Versteigerungsdaten/​Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am Mittwoch, 09. November 2022 um 09:00 Uhr folgender Grundbesitz im Raum 103, Sitzungssaal, Amtsgericht Bingen am Rhein, Mainzer Straße 52, 55411 Bingen am Rhein, öffentlich versteigert werden:

Verkehrswert: 404.000,00 €

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung.

Verkehrswert
404.000,00 €
Versteigerungstermin
09.11.2022, 09:00 Uhr
Aktenzeichen
41 K 100/21
Versteigerungsart
Zwangsversteigerung
Wertgrenzen
gelten
Wertermittlungsstichtag
14.03.22
Besichtigungsart
Innen- und Außenbesichtigung
Amtliche Bekanntmachung

Objektdaten

Objekttyp
Einfamilienhaus
Wohnfläche
177 m²
Grundstücksfläche
371 m²
Heizungsart
Zentralheizung
Objektzustand
befriedigend
Baujahr
1984
Verfügbarkeit
eigen genutzt

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Einfamilienhaus.

Das voll unterkellerte Gebäude mit EG und ausgebautem DG wurde ca. 1984 in Mischbauweise gebaut (UG Massivbauweise, EG + DG Holzverbundkonstruktion in Fertigbauweise). Ein neues Dachgeschoss wurde 2001 errichtet. Ansonsten wurden keine wertbeeinflussenden Modernisierungen in den letzten fünfzehn Jahren durchgeführt. Es waren keine Bauschäden oder -mängel und kein Unterhaltungsstau ersichtlich.

Die Wohnfläche beträgt ca. 177 m² und teilt sich in 3 Zimmer, Küche, Duschbad, Diele und Terrasse im EG sowie 2 Zimmer, Bad und Galerie im DG auf. Im KG befinden sich: Kellerabstellräume, Waschraum‚ Gäste-WC, Heizungsraum, Hausanschlussraum, Flur und Vorraurn mit Treppe. Alle Räume haben Fenster, Belichtung und Belüftung sind daher als gut anzusehen, in KG als ausreichend.

Auf dem Grundstück steht noch eine Einzelgarage mit Gartengeräteraum in Massivbauweise, Baujahr ca. 1984 mit sehr flach geneigtem Pultdach und manuell betätigtem Stahl-Schwingtor.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung wurde das Objekt eigen genutzt.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2022

Ausstattung

Keller Garten/-mitbenutzung Garage Terrasse Waschküche

Dachform: Satteldach
Fenster: aus Kunststoff bzw. Holz mit Isolierverglasung; teils manuell, teils elektrisch betätigte Rollläden
Bodenbeläge: Fliesen und Holzdielen, im KG Fliesen, Laminat bzw. Rohbodenplatte ohne Belag
Heizung: Gas-Zentralheizung (veraltet), Plattenheizkörper mit Thermostatventilen
Warmwasserversorgung: zentral über Heizung
Elektroinstallation: durchschnittliche Elektroinstallation, modernisiert im Jahr 2001, ohne erkennbare technische Mängel
Sanitärinstallation: für die Nutzung üblich, durchschnittliche Ausstattung und Qualität; Duschen, Wanne, Waschmaschinenanschluss

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2022

Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Bingen (ca. 25.000 Einwohner) in der Mittelzone des Stadtteils Büdesheim in einem allgemeinen Wohngebiet (WA) an einer Gemeindestraße.

Die Infrastruktur entspricht der Ortsgröße, eine Bushaltestelle ist ca. 100 m entfernt. Die bauliche Nutzung in der näheren Umgebung ist wohnbaulicher Art. Die zumeist freistehenden Einfamilienwohnhäuser haben in der Regel ein bis zwei Vollgeschosse und meistens auch ausgebaute Dachgeschosse. In der Straße „Am Schwimmbad“ herrscht Anliegerverkehr. Ausgewiesene PKW-Stellplätze sind nicht vorhanden, geparkt wird entlang der Straße auf beiden Straßenseiten. Das Grundstück ist als eben zu bezeichnen. Die Wohnlage kann als mittel eingestuft werden.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2022